Schweine

Viel Platz im Stall, Auslauf an der frischen Luft und ganz viel Zeit, um artgerecht aufzuwachsen. Auf dem Biohof Schaal in Gilserberg (Hessen), knapp 70 Kilometer von uns entfernt, werden die Schweine groß, deren Fleisch wir in unserer Hofmetzgerei verarbeiten.

Seit 2000 bewirtschaftet Dr. Andrea Schaal seinen Betrieb ökologisch nach den Richtlinien des Naturlandverbandes. 70 Muttertiere und ihre Nachzucht leben auf dem hessischen Familienbetrieb. Ein Betrieb, den wir besucht haben und dessen Tierhaltung uns begeistert.
Biohof Schaal

Drei Wochen leben die Ferkelchen in der Obhut ihrer Mütter in großen Boxen. Danach ziehen sie gemeinsam mit anderen Sauen und Ferkel in eine WG in einem Großraumstall. Sobald die Ferkel auf eigenen Beinen stehen, kommen sie in den „Kindergarten“. Bis sie schließlich den Hof verlassen, werden die Schweine in Gruppen in Buchten gehalten, die mit Stroh ausgestreut sind. Der Stall ist offen gebaut, hat einen großen Außenbereich und innen Fußbodenheizung.
Wenn die Schweine nach einem sorgsamen Transport bei uns auf dem Biohof Kapplermühle ankommen, sind die mindestens acht Monate alt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz-Erklärung Akzeptieren Ablehnen